EHS&S Manager

Date: Feb 12, 2024

Location: DE - Heidelberg, Germany - All, DE

Company: Bausch + Lomb

Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist weltweit einer der bekanntesten Namen im Bereich der Augenheilkunde. Mit weltweit mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir in den Bereichen Pharma, Vision Care (Kontaktlinsen) und Surgical (Augenchirurgie) daran, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern. Stete Innovation und eine kräftige Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen.

 

Für unsere Produktionsstätte chirurgischer Medizinprodukte in Eppelheim (www.storzeye.eu) suchen wir, ab sofort, eine/n

 

EHS&S Manager (m/w/d)

 

Wesentliche Verantwortungsbereiche:

 

  • Durch interne Betriebsbegehungen werden übergeordnete Maßnahmen und Verbesserungspotentiale abgeleitet, um die Themen Umweltmanagement, Arbeitssicherheit und Ressourcenschonung kontinuierlich zu verbessern. Das Thema Aufdeckung von Ressourcenverschwendung steht dabei weit oben auf unserer Agenda
  • Hauptkontakt zu allen EHS&S-Regulierungsbehörden und kommunalen Diensten sowie Sicherstellung der vollständigen Einhaltung europäischer und nationaler Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften
  • Koordination von EHS&S-Projekten, Zielen, Kontrolle und Nachverfolgung.
  • Sicherheitstechnische Überprüfung und Freigabe der Betriebsanlagen und technischen Arbeitsmittel insbesondere vor der Inbetriebnahme und Arbeitsverfahren sowie vor ihrer Einführung
  • Erstellung aktiver Gefahrenanalysen, Gefährdungsbeurteilungen und Durchführung von internen Schulungen
  • Überwachung der Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen sowie die Pflege des Gefahrstoffkatasters
  • Durchführung, Beteiligung und Auswertung von Audits und Einleitung von geeigneten Korrektivmaßnahmen
  • Eigenständiges erarbeiten eines notwendige Systems und die dazugehörigen Prozesse, um ein sicheres, nachhaltiges und umweltgerechtes Arbeiten zu gewährleisten

 

 

Anforderungen:
 

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master in Umweltschutz-, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau) oder vergleichbare Qualifikation.
  • Mehrjährige Berufserfahrung, möglichst in einem Produktionsbetrieb, in vergleichbarer Position.
  • Idealerweise erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) gemäß §7 ASiG
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch.
  • Erfahrung in der Implementierung und Verwaltung von ISO 14001 und 45001 ist wünschenswert
  • Analytische Fähigkeiten und strukturierte selbständige Arbeitsweise.
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement

 

 

Wir bieten:

 

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung.
  • Flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens, 30 Tage Urlaub, ein sicherer Arbeitsplatz mit einer offenen und persönlichen Arbeitsatmosphäre.
  • Spannende und abwechslungsreiche Projekte.
  • Attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Inhouse Massageangebot, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, Bezuschussung Arbeitsplatzbrille, JobRad-Angebot und Mitarbeiterrabatte zahlreicher Anbieter (Corporate benefits)
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und die Chance, an verschiedenen Schulungen und Seminaren teilzunehmen.
  • Ein internationales Team bei einem renommierten globalen Unternehmen und die beruflichen Vorteile eines Umfeldes, das die Weiterentwicklung der Mitarbeiter fördert und Leistungen anerkennt.

 

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen für diese Position inkl. Ihren Einkommensvorstellung und dem nächstmöglichen Eintrittsdatum.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.